Laurier des montagnes (Kalmia latifolia) Berglorbeer

Par défaut

Laurier des montagnes (Kalmia latifoliaBerglorbeer

laurier-des-montagneslaurier-des-montagnes-kalmia-latifolia

FR – Le laurier des montagnes ou laurier d’Amérique ou kalmie (Kalmia latifolia) est un arbuste de la famille des Éricacées, proche des rhododendrons, originaire de l’est des États-Unis. C’est une plante très rustique, de terrain acide, pouvant résister à des températures de -20° à -30°C1. Toute la plante est toxique.
Homéopathie Kalmia Latifolia : névralgies, douleurs nerveuses fulgurantes.

DE – Kalmia latifolia, auch Breitblättrige Lorbeerrose oder Berglorbeer genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lorbeerrosen (Kalmia) innerhalb der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae).
Alle Pflanzenteile sind giftig. Alle Pflanzenteile sowie Nahrungsmittel (Honig) aus Pflanzenteilen können zu Beschwerden des Verdauungstrakts führen. Glücklicherweise ist der entsprechende Honig ziemlich bitter. Für Bienen ist er ungiftig und kann als Winterfutter genutzt werden. Vergiftungserscheinungen machen sich etwa 6 Stunden nach der Aufnahme des Giftes bemerkbar. Symptome umfassen unregelmäßige Atmung, Appetitlosigkeit, Schluckbeschwerden, vermehrter Speichelfluss, Tränenfluss, Herzbeschwerden, Koordinationsschwierigkeiten, Depression, Übergeben, Durchfall, Schwäche und Krämpfe bis hin zur Lähmung und selten Koma und Tod. Obduktionen von Tieren, die an spoonwood poisoning verendeten, zeigen innere Blutungen.

EN – Kalmia latifolia, commonly called mountain-laurel, calico-bush, or spoonwood, is a broadleaved evergreen shrub in the heather family, Ericaceae, that is native to the eastern United States. Its range stretches from southern Maine south to northern Florida, and west to Indiana and Louisiana. Mountain-laurel is the state flower of Connecticut and Pennsylvania.

Publicités