Bourgeons de sapin (Picea abies) Fichte

Par défaut

Bourgeons de sapin (Picea abiesFichte

Bourgeon sapinBourgeons de sapin (Picea abies)

FRL’Épicéa ou Épicéa commun (Picea abies (L.) H. Karst, 1881) est une espèce d’arbres résineux de la famille des Pinacées et du genre Picea.
Utilisation médicale
Angine (maux de gorge) – Nez encombré (décongestion nasal) – Rhume rhinite – Sinusite – Antitussifs / expectorants – Appareil respiratoire – Bronchite – Catarrhe pulmonaire – Expectorante – Laryngite – Rhinopharyngite – Sinusite – Toux sèche – Trachéite.

DE – Die Gemeine Fichte (Picea abies), auch Gewöhnliche Fichte, Rotfichte oder Rottanne genannt, ist eine Pflanzenart in der Gattung der Fichten (Picea).
Gesammelt werden Nadeln, Zapfen und junge Sprossen; gereinigte Fichtenholzkohle wird als Carbo vegetabilis zu Heilzwecken verwendet.
Nadeln und Zapfen entkalten Harz und die ätherichen Öle Bornylazetat, Limonen und Pinen, die haut- und schleimhautreiznd, durchblutungsfördernd, krampflösend, harn- und schweisstreibend wirken. In Salben, I§nhalationslösungen und Badezusätzen wird daq Öl bei Katarrhen der Atemwege, Krampfhusten, Asthma, Rheuma, Nervosität und Stoffwechselstörungen angewendet. Aus des Harz gewonnenes Terpentinöl soll nur der Artz verordnen. Fichtenholzkohle dient als desinfizierendes und aufsaugendes Mittel zur behandlung von Magen-Darm- Infectionen, manchen Vergiftungen, Wunden und Geschwüren.
Aromatherapie Fichte

ENPicea abies, the Norway spruce, is a species of spruce native to Central and Eastern Europe.

Publicités